Konflikttelefon im Unternehmen_ein Erfahrungsbericht!

„Ich hörte von der Einführung eines Konflikttelefons bei uns im Unternehmen. Ich fand es sofort überflüssig. Ich kann doch meine Konflikte selbst durch direktes Ansprechen lösen, dachte ich mir und legte es gedanklich ad acta!


Leider musste ich mich eines Besseren belehren lassen. Ich dachte zunächst gar nicht an einen Konflikt, jedoch merkte ich, dass bei uns im Team eine gedrückte Stimmung herrschte und Lachen oder Scherzen kaum mehr stattfand. Man sprach überhaupt nur das Nötigste. Als ich mich dann bei einem komplizierteren Vorgang mit meinem Kollegen absprechen wollte, erhielt ich eine unfreundliche, patzige Absage.


Ich zermarterte mir das Gehirn, worauf diese unangenehme Situation zurückzuführen war. Außerdem spulte ich diese Situation immer wieder ab und wurde immer wütender! Der spinnt doch, war mein ständiger Gedanke! Durch meine Wut und meine Unsicherheit schottete ich mich immer mehr ab von den Kollegen. Die Arbeit ging nicht mehr von der Hand und Rückstände bauten sich auf. Auf den Kollegen direkt zugehen wollte ich nicht. Ich hatte ja schließlich nichts falsch gemacht!


Ich musste sogar eine Woche krankheitsbedingt zu Hause bleiben. Nach meiner Genesung fühlte ich mich alles andere als wohl am ersten Arbeitstag. Es stapelten sich weitere Rückstände, niemand hatte meine Arbeit übernommen.


Bei einem Treffen mit einer guten Kollegin aus einem anderen Team, erhielt ich den entscheidenden Hinweis. 'Es liegt ein mehr oder weniger verdeckter Konflikt vor; Du musst herausfinden, wo die Störung liegt. Das macht Dich und alle Beteiligten kaputt, bis einer kündigt!', meinte sie und empfahl das neu eingeführte Konflikttelefon.


Das Werkzeug hat sofort gewirkt! Schon das erste Gespräch war eine spürbare Erleichterung. Endlich konnte ich meine Meinung äußern, ohne hierfür kritisiert zu werden. Man hörte mir zu. Dadurch konnte ich schon neue Erkenntnisse gewinnen. Mit einer telefonischen Beratung (Shuttle-Vermittlung) konnte das Problem ohne Aufwand schnell gelöst werden. Wir können alle wieder miteinander reden, arbeiten und gemeinsam Mittag essen gehen."


Erfolgsfaktoren:

- Die Arbeit geht besser und schneller von der Hand!

- Dadurch sind die Mitarbeiter motivierter und zufriedener!

- Das wirkt sich auch positiv auf die Kundenkontakte aus!


Immer eine gute Lösung - Always a good Solution!


© 2001-2020 International Consulting Group GmbH - Sylvensteinstr. 2 - 81369 München - 089-649 62 767